Kreissportbund Warendorf e.V.Kreissportbund Warendorf e.V.
Zur Startseite

Angebotskategorien

Das Angebotsspektrum des Bildungswerks

Unsere 14 Angebotskategorien:

Im Rahmen des "Gesetzes zur Modernisierung der Weiterbildung" wurde das vielseitige Angebotsspektrum des Bildungswerks in 14 Kategorien unterteilt. In den Bildungsplänen der Außenstellen sind sämtliche Kurs- und Lehrgangsangebote diesen Kategorien zugeordnet. Auf diese Weise erhalten Sie einen informativen Überblick über das Angebotsspektrum des Bildungswerks und finden schneller das Angebot, das zu Ihnen passt.

Kategorien

Kategorie 1:

Gesundheit mit Kopf und Körper lernen

Kategorie 2:

Aktiv Berufs- und Arbeitsbelastungen ausgleichen

Kategorie 3:

Keine Frage des Alter(n)s: Leben und Lernen mit Sport

Kategorie 4:

Die Vielfalt des Sports nutzen lernen

Kategorie 5:

Bewegungsleben für sich verwerten - das ICH stärken

Kategorie 6:

Eltern- und Familienbildung - Sport und Erlebnisräume für die "Familienbande"

Kategorie 7:

Ausgleich vom Stress sinden und innere Kraft gewinnen

Kategorie 8:

Qualifizierungsangebote für ehrenamtliche Tätigkeiten und Funktionen im organisierten Sport

Kategorie 9:

Kompetenz in Sport- und Fitness-Trends - bei uns ...

Kategorie 10:

Spiele spielend lernen ...

Kategorie 11:

Fit in den Beruf und Arbeit: Aussersportliche Bildungsangebote

Kategorie 12:

Mein Arbeitsfeld: Sport und Bewegung lehren

Kategorie 13:

Frauen stärken - For women only!

Kategorie 14:

Bewegung und Sport bei speziellen Krankheitsbildern

Kategorie 4: Die Vielfalt des Sports nutzen lernen

Zeit, aktiv(er) zu werden und etwas (mehr) für Körper, Geist und Seele zu tun.

Eigentlich gar nicht so schwer bei der Vielfalt und Breite unseres Angebots:

Von ruhig und entspannend bis dynamisch und „powernd“; von interessanten Trends bis zu Mix-Kursen, in denen viele Sportarten und Bewegungsbereiche enthalten sind; von Sportarten mit großen und kleinen Geräten bis zu modernen Formen der Körpersensibilisierung; von Kursen für Fitte, die mehr und Neues erfahren und ausprobieren wollen bis zu Kursen, in denen das Erfahren und Überwinden subjektiver Grenzen erlebt werden kann.
Wir sehen Sportlernen bei diesen Kursangeboten als eine Verbindung von körperlich reizvoller und erlebnisreicher Erfahrung mit (für Sie) persönlichem Nutzwert, wie individuell unterschiedlich er immer auch sein mag.

Sport soll ihr Freund sein oder – beginnend mit einem Kurs bei uns – es werden!

Sport als Lebensbegleiter ... mit allen Effekten, die damit verbunden sind: Kontakt mit anderen Menschen mit gleichen Interessen zu bekommen; positive Wirkungen für das körperliche und geistige Wohlbefinden zu erfahren; Tagesstress einfach abfallen lassen zu können und neue Kraft mitzunehmen; neue Leistungsfähigkeit und Energie zu gewinnen.
Sport kann dann selbstverständlicher Teil ihrer persönlichen Lebensqualität sein... wie es gute Freunde auch sind.

Wir und die verlässliche Aufmerksamkeit unserer Kursleitungen wollen sie dahin bringen. Wir haben das Know-how. Vertrauen Sie uns!

Kategorie 6: Eltern- und Familienbildung - Sport und Erlebnisräume für die "Familienbande"

Sport und sportorientierte Erlebnisangebote können die optimale Chance bieten, das Familienleben und das Erziehungsumfeld in den Mittelpunkt der Freizeitaktivitäten zu stellen; ein Lebensfeld für die Familie und Eltern und Kinder mit unendlichen (Lern-) Möglichkeiten.

Ein Kernziel unserer Angebote: Gemeinsame Beschäftigungsmöglichkeiten für die Freizeit entdecken zu helfen und Verständnis untereinander für die Bedürfnisse der einzelnen Familienmitglieder oder Beziehungspersonen zu wecken.

Sport ist dafür ein beispielhaftes soziales Lern- und Übungsfeld für Eltern und Kinder: Geplant oder spontan bietet Sport Bewegungssituationen und Aufgaben, für deren Bewältigung Zusammenarbeit, Fantasie und abgestimmte Aktivität erforderlich ist - ob im Eltern- und Kind-Turnen oder im Familien-Abenteuer-Kurs.

Familien- und Eltern- und Kind-Sport soll Spaß machen! Sport ist ein höchst motivierendes Medium, weil es „Lernen in der aktiven Erfahrung“ ist.

Eltern- und Kind-Sport schafft Bewegungs-Lernsituationen, in denen keiner überfordert wird, aber alle nach ihren Möglichkeiten und Fähigkeiten einbezogen sind.

Und wo Lösungen, Erfolgserlebnisse und auch Misserfolge viel Anlass zum Nachgespräch aller Beteiligten bieten.

Eltern, die, vielleicht auch nur im Unterbewusstsein, erkannt haben, dass ihnen im Umgang und im gemeinsamen Erleben mit ihren Kindern etwas fehlt, erfahren im Familiensport

  • intensiven Kontakt ;
  • im wahrsten Sinne des Wortes Berührungspunkte;
  • gemeinsame Erlebnisse mit Nachwirkung;
  • Rollenverteilung beim Finden von Strategien und Lösungen; 
  • intensives umeinander kümmern;
  • gegenseitige Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme.

Dabei steht auch die Begegnung mit anderen Familien, auch mit Familien aus anderen Kulturkreisen, im Vordergrund; gesunde Rivalität, gemeinsame Anstrengung, gleiche Regeln für Große und Kleine – soziales Lernen in realen Situationen.

Und dass man Gewinnen und Verlieren lernt, ist doch wie im wahren Leben!

Kategorie 8: Qualifzierungsangebote für ehrenamtliche Tätigkeiten und Funktionen im organisierten Sport (Vereine und Verbände)

Eine fundierte Grundlagenqualifizierung und regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sind Voraussetzung für qualitative und kompetente und damit befriedigende Arbeit in allen Funktionsbereichen des Sports; sei es als ehrenamtlicher Vereinsvorstand, Gruppenhelfer/in, Übungs- oder Kursleiter/in vom Kinder- und Erwachsenen- bis zum Älterenbereich, als Trainer/in einer Fachsportart, im technischen oder Verwaltungsbereich oder in einem der vielen anderen Aufgabenbereiche in Sportvereinen, - bünden und -verbänden in Nordrhein-Westfalen oder im Bildungswerk.

Haben Sie Fragen, die durch die folgenden Ausschreibungen nicht beantwortet sind, z.B. zu den Zugangsvoraussetzungen oder Inhalten von Qualifizierungsmaßnahmen, wenden Sie sich bitte an eine/n Mitarbeiter/in der Bildungswerk-Außenstelle.

Kategorie 12: Mein Arbeitsfeld: Sport und Bewegung lehren

Eine attraktiver und verantwortungsvoller Beruf:
Sport zu unterrichten, Bewegungsangebote anzuleiten, Menschen zum Sport zu bringen, sie als Sportaktive zu betreuen oder Sport als Medium für Lern- oder pädagogische Prozesse zu nutzen, haupt- oder nebenberuflich; in vielen verschiedenen Organisationen und unterschiedlichsten Funktionen, z.B. in Schulen, Kindergärten, Sportvereinen, Sport-Fachverbänden und Bildungseinrichtungen, in sozial-pädagogischen, betreuenden oder pflegerischen Einrichtungen, im therapeutischen Bereich, im Sport- und Erlebnistourismus, in Freizeitclubs und Fitnesstudios.

Sport zu unterrichten und anzuleiten bedeutet auch: sich fachlich, methodisch, didaktisch und pädagogisch zu qualifizieren und ständig weiterzubilden.

Wir bieten als gesetzlich anerkannte Weiterbildungseinrichtung des organisierten Sports in unseren Außenstellen vielfältige fachliche und überfachliche Qualifizierungsmöglichkeiten, d.h. Fort- und Weiterbildungen.

Die Qualifizierungsmaßnahmen sind grundsätzlich offen für alle Interessenten, können sich aber in den Zugangsmodalitäten (Eingangsvoraussetzungen) bei einzelnen Fachangeboten unterscheiden.

Unsere Außenstellen oder die Zentrale des Bildungswerkes informieren Sie gerne.

Copyright © 2017 Bildungswerk. Alle Rechte vorbehalten.